#UISG Vollversammlung: Für das Leben eine globale Solidarität weben

#UISGPlenary PosterDie XX. Vollversammlung der Internationalen Vereinigung der Generaloberinnen wird vom 9. – 13. Mai 2016 in Rom stattfinden.  Mehr als 900 Ordensfrauen, Leiterinnen der gleichen Anzahl von weiblichen Kongregationen des apostolischen Lebens aus allen Kontinenten werden sich treffen und das Thema: „Für das Leben eine globale Solidarität weben“ behandeln.

Bei den Herausforderungen, denen sich den Teilnehmerinnen stellen werden, geht es um einige der „Zeichen der Zeit”, wie zum Beispiel, unser gemeinsames Haus, die Erde, existentielle und soziale Peripherien (Migranten, Menschenhandel und Frieden) und die apostolische Antwort  geweihter Frauen darauf. 

Bei unseren Überlegungen werden uns die Schwestern Carmen Sammut (UISG Präsidentin), Patricia Murray (USG Exekutivsekretärin), Carol Zinn, Mary Sujita und Marian Ambrosio helfen.

Auch Schwester Rosemarie Nassif von der Conrad N. Hilton Stiftung wird Gast sein und über das Thema sprechen: “Wie können wir die Entstehung einer globalen Schwesternschaft unterstützen?” Die Conrad N. Hilton Stiftung ist eine Familien Stiftung, die im Jahr 1944 von dem Mann gegründet wurde, der die Hilton Hotels begonnen hat und Non-Profit-Organisationen finanziell unterstützt, die das Leben bedürftiger Menschen in der Welt verbessern.

Die Versammlung wird mit einer abschließenden Verpflichtungserklärung enden, um konkret die ökologischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit zu identifizieren. Alle Generaloberinnen werden gebeten, auf die folgende Frage zu antworten: „Was bedeutet für mich ein Engagement für globale Solidarität als Ordensfrau und Leiterin meiner Gemeinschaft?”

Die Vollversammlung ist einer der wichtigsten Momente für die UISG und ihre Mitglieder. Zusammenarbeit, Mitverantwortung und Solidarität unter Kongregationen von Frauen scheint heute die prophetischste Antwort zu sein, um auf diese globalen Herausforderungen im Sinne des Evangeliums zu reagieren.

Diese 20. Versammlung fällt mit dem Abschluss des UISG Jubiläums – 1965-2015 zusammen.  Wir werden das Jubiläum mit der Veröffentlichung des Buches „Geweihte Frauen in Kirche und Welt” feiern. Darin werden die ersten 50 Jahre der Geschichte unserer Union skizziert und an die für Frauen wichtigsten Ereignisse des Ordenslebens seit dem II. Vatikanischen Konzil bis zur Gegenwart erinnert. Einige der konkreten Gesichter von Ordensfrauen, die einen prophetischen und mutigen Weg aufgezeigt haben, werden darin zu finden sein.  Die Versammlung endet am 13. Mai mit der abschließenden Eucharistiefeier, der Kardinal João Braz de Aviz, Präfekt der Kongregation für das geweihte Leben und die Gesellschaften des apostolischen Lebens, vorstehen wird.

Vor und nach der Vollversammlung sind noch andere Veranstaltungen geplant, um die Anwesenheit der Generaloberinnen in Rom zu nutzen:

  • Ein Seminar über Kirchenrecht für Generaloberinnen wird in Rom vom 6.-7. Mai stattfinden, in dem Themen wie Umstrukturierung von Kongregationen, Verwaltung von Fonds und Beziehungen mit der lokalen Kirche behandelt werden;
  • Ein Treffen der 60 Delegierten der UISG, um das Netzwerk der 35 Konstellationen der Union (gruppiert nach Mitgliedern in geografischen Regionen) zu koordinieren und zu stärken, wird vom 16. bis 17. Mai in Rom stattfinden.

 

FOLGEN Sie uns auf Facebook und Twitter: hashtag #UISGPlenary

FÜR DIE AKKREDITIERUNG von JOURNALISTEN

Um die Akkreditierung für die #UISGPlenary anzufordern, senden Sie eine E-Mail an das Kommunikationsbüro der UISG mit Ihrem Namen, Vornamen, Briefkopf, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Geben Sie die Daten Ihrer Anwesenheit und die Bitten um Interviews an. Nach Erhalt der Bestätigung, ist die Akkreditierung gültig.

Um das Programm herunterzuladen, gehen Sie zu: http://bit.ly/1MVbuuZ

Rom, den 8. April 2016-CO2

Patrizia Morgante

UISG Communication Office

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *