#UISGPlenary2019

Säerinnen prophetischer Hoffnung: Anmeldung zur Vollversammlung 2019

Vollversammlung der UISG 2019 – Praktische Informationen

Liebe Schwestern,

Herzliche Grüße vom Büro der UISG in Rom.

Nach dem Einberufungsschreiben für die UISG-Vollversammlung, die vom 6. bis 10. Mai 2019 in Rom stattfinden wird, möchten wir Ihnen in diesem zweiten Schreiben einige praktische Informationen geben, um Ihnen zu helfen, sich für die Teilnahme an dieser Versammlung zu organisieren.

Anmeldung zur Vollversammlung 2019

Die Vollversammlung ist ausschließlich für Generaloberinnen bestimmt, die Mitglieder der UISG sind. Die Teilnahme einer Vertreterin der Generaloberin ist in der Regel nicht zulässig, da die Mitglieder der Union fast 1900 Personen sind und die Kapazität des Sitzungssaals begrenzt ist. Sonderfälle sind der Generalsekretärin vorzulegen.

Alle Generaloberinnen die an der Vollversammlung der UISG teilnehmen möchten, müssen das Online-Registrierungsformular ausfüllen, indem sie hier anklicken:

Für die Eingabe Ihres persönlichen Anmeldeformulars müssen Sie die folgenden Daten eingeben:

 

  1. Benutzer-ID: Ihre UISG-Codenummer (nur Nummer)
  2. Passwort: uisgplenary2019

 

Wenn Sie diese Seite aufrufen, finden Sie einige Ihrer Daten, die bereits aus unserer Datenbank extrahiert wurden. Bitte überprüfen Sie, ob diese korrekt sind. Wenn nicht, füllen Sie bitte die korrekten Angaben aus. Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Wenn Sie sich nicht mehr an Ihren UISG-Code erinnern, klicken Sie bitte hier (Please write to uisgplenary2019@uisg.org)

Mit dem gleichen Formular können Sie sich für einen oder mehrere Workshops anmelden, die vor und nach der Vollversammlung stattfinden. Bitte beachten Sie, dass Sie sich nicht für zwei Workshops anmelden, die am selben Tag stattfinden. Die Teilnahme kann durch den verfügbaren Platz begrenzt sein. Bevorzugt werden diejenigen, die außerhalb Roms leben. Die Teilnahme wird per E-Mail bestätigt.

 

Nur zur Erinnerung:

Der Abschnitt “Delegiertenrat” ist nur den Delegierten der UISG-Konstellationen (oder deren Stellvertreterinnen) vorbehalten.

Diejenigen, die ein Einladungsschreiben benötigen, um ein Einreisevisum für Italien zu erhalten, müssen es entweder bei der folgenden Adresse beantragen:

(a) Schwestern aus den eigenen Kongregationen – wenn die Kongregation ein Kloster in Rom oder Italien hat.

(b) von der UISG – mit dem Formular, das der Online-Registrierung beigefügt ist, und mit einer Kopie des Reisepasses.

Die notwendigen Unterlagen für die Beglaubigung des Einladungsschreibens durch den Vatikan werden erst nach Erhalt des Anmeldeformulars und des Reisepasses erstellt.

Sobald das Anmeldeformular vollständig ausgefüllt ist, können Sie es ausdrucken, indem Sie auf die entsprechende Taste klicken. Auf diese Weise können Sie die von Ihnen auf dem Formular eingegebenen Informationen speichern und am ersten Tag der Vollversammlung in Rom am Registrierungstisch vorlegen.

Wenn Sie in den Monaten vor der Vollversammlung ein Generalkapitel mit der Wahl einer neuen Generaloberin feiern, können Sie die Angaben auf dem Online-Registrierungsformular ändern, spätestens jedoch bis zum 1. März 2019.

Die Anmeldungen müssen bis spätestens 31. Dezember 2018 abgeschlossen sein.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens und solange Platz im Sitzungssaal vorhanden ist, angenommen. Anmeldungen, die per Fax oder E-Mail gesendet werden, werden nicht akzeptiert.

 

Die Anmeldegebühr beträgt €480,00 oder US$570 und deckt alle Kosten einschließlich der Raummiete, der Versammlungsunterlagen, des Simultanübersetzungssystems und der Übersetzerinnen, des Mittagessens im Hotel vom 6. bis 10. Mai, der Kaffeepause am Vormittag und anderer. Wir haben die Anmeldegebühr nicht erhöht. Die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten finden Sie auf dem Anmeldeformular.

Für weitere Informationen oder Klärungen schreiben Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse: uisgplenary2019@uisg.org .

 

Eröffnung der Vollversammlung 2019

 

Die offizielle Eröffnung der UISG-Vollversammlung findet am 6. Mai um 10.00 Uhr statt. Die Teilnehmerinnen können die Materialien/Tischnummer ab 8:00 Uhr am 6. Mai im Ergife Hotel erhalten.

Ein detailliertes Programm der Vollversammlung finden Sie auf der Website in den verschiedenen Sprachen vor der Vollversammlung.

 

Unterbringung und Transport

Jede Teilnehmerin muss ihre eigene Unterkunft und ihren eigenen Transport organisieren. Wer Informationen über Hotels, “case per ferie” oder Klöster benötigt, kann sich schriftlich an folgende Adresse wenden uisgplenary2019@uisg.org .

Wenn Sie im Hotel Ergife Palace übernachten möchten, müssen Sie eine Reservierung direkt beim Hotel http://www.ergifepalacehotel.com vornehmen. Sie müssen ihnen mitteilen, dass Sie an der UISG-Versammlung teilnehmen, um den Rabatt zu erhalten.

Leider kann die UISG einer kleinen Anzahl von Teilnehmerinnen für die Reise oder Unterbringung nur begrenzt Hilfe anbieten. Generaloberinnen, die finanzielle Hilfe benötigen, sollten sich an ihre eigenen Bischöfe oder an geeignete Geberorganisationen wenden.

Abschließend möchte ich Sie ermutigen, an diesem wichtigen Ereignis im Leben der UISG teilzunehmen, während wir ausloten, wie wir den Samen der prophetischen Hoffnung in unserer notleidenden Welt säen können. Mehr denn je müssen wir die Universalität des Ordenslebens und unsere Solidarität miteinander zum Ausdruck bringen, um den Bedürfnissen der Welt zu dienen. Der Wunsch des Vorstandes und der Mitarbeiterinnen der UISG ist es, dass wir alles in unserer Macht Stehende tun, damit diese Vollversammlung zu einer echten Feier des Ordenslebens wird.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit, für die kontinuierliche Unterstützung der UISG und für alles, was Sie für das Ordensleben und im Dienst Ihrer Kongregationen tun.

Mit freundlichen Grüßen in Christus,

Sr. Patricia Murray ibvm

Generalsekretärin der UISG

 

********************

Info: uisgplenary2019@uisg.org

Hashtag for Social Media: #UISGPlenary2019 #SäerinnenProphetischerHoffnung

Download the Logo

********************

Liebe Schwestern,

Grüße des Friedens und der Freude von der Präsidentin, Sr. Carmen Sammut msola, von der Geschäftsführerin, Sr. Patricia Murray ibvm, vom Vorstand und von allen Mitarbeiterinnen in den Büros der UISG in Rom.

In dieser von der Neuheit und Fülle des Pfingstfestes geprägten Zeit habe ich die Ehre und das Privileg, die XXI. Vollversammlung der UISG, die vom 6. bis 10. Mai 2019 in Rom im Internationalen Zentrum, Ergife Palace Hotel, stattfinden wird, anzukündigen und einzuberufen.

Das Thema der Vollversammlung 2019 lautet: “Säerinnen prophetischer Hoffnung” – “Denn ich kenne die Pläne, die ich für euch habe, sagt der Herr, und will euch eine Zukunft voller Hoffnung geben”. (Jer 29: 11)

Die Wahl dieses Themas ist das Ergebnis eines Prozesses der Reflexion, des Austausches und der Zusammenarbeit, an dem verschiedene Personen beteiligt waren: Mitglieder und Delegierte der UISG-Konstellationen, Konferenzen von Ordensfrauen und -männern, vatikanische Dikasterien und andere kirchliche und nicht-kirchliche Einrichtungen. Sie ist auch die Frucht eines aufmerksamen Blicks auf die heutige Welt mit ihren Bedürfnissen und Forderungen aus der theologischen und kirchlichen Perspektive des geweihten Lebens mit seiner Identität und Sendung.

Die Vollversammlung 2016, die unter dem Motto “Globale Solidarität für das Leben weben” stand, war der Ausgangspunkt dieses dreijährigen Weges, der durch viele wichtige interne und externe Ereignisse der UISG bereichert wurde. Diese haben auch dazu beigetragen, den Schwerpunkt der bevorstehenden Vollversammlung zu bestimmen:

  • Zu den Aktivitäten der UISG gehören insbesondere:

*Seminare und Webinare zum Thema: Kommunikation, Bildung, Migranten, Menschenhandel, Interkulturalität, Umweltschutz, etc.

*Seminare und Konsultationen zum Kirchenrecht für Kongregationen zu Themen, die immer dringlicher werden: Umstrukturierung, zahlenmäßige Abnahme und Fusionen, Rücktritte, Konstitutionen, Gemeinschaftsleben, Autorität und Delegieren im geweihten Leben, etc.

* Der Delegiertenrat, der sich im November 2017 in Manila traf.

  • Teilnahme an vielen kontinentalen Treffen von Ordensleuten und an Versammlungen von Ordenskonferenzen
  • Die Dokumente des kirchlichen Lehramtes, insbesondere die Enzyklika “Laudato si” (2015) und das Apostolische Schreiben “Gaudete et exsultate” (2018).
  • Die CICLSAL Dokumente und Aktivitäten, die der Feier des Jahres des geweihten Lebens (2015) vorausgingen und sie begleiteten: Freut euch, haltet Ausschau, denkt nach und kündigt an, “Neuer Wein für neue Weinhäute”: Aus dem Zweiten Vatikanischen Konzil, das geweihte Leben und die Herausforderungen; das Internationale Symposium über die wirtschaftliche Leitung und Verwaltung von Kongregationen, November 2016; die Internationalen Kongresse über das geweihte Leben, März und Mai 2018.
  • Die Vorbereitung auf die Synode über die Jugend, 2018.

Darüber hinaus sind die Realität des Menschenhandels, die Herausforderung der Interkulturalität in der Welt und in den Ordensgemeinschaften, die Notwendigkeit des interreligiösen Dialogs, die vielen Situationen von Gewalt und Konflikten, die Dringlichkeit der Sorge um unseren Planeten, die neuen Leitlinien für den Schutz von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen ein Aufruf an uns, prophetische Hoffnung für unsere Welt zu säen.

Der Vollversammlung 2016 ging ein Workshop zum Kirchenrecht für die Generaloberinnen in Rom voraus. Der Erfolg dieser Initiative hat uns ermutigt, auch 2019 wieder eine Reihe von thematischen Workshops anzubieten, die in den Tagen vor und nach der Vollversammlung stattfinden werden. Diese werden es den Generaloberinnen, die aus der ganzen Welt nach Rom kommen, ermöglichen, an anderen Initiativen teilzunehmen, die Gelegenheit zur Weiterbildung und zum Austausch bieten.

Wir bieten folgende Workshops an:

2-3 Mai 2019

  1. Neue Wege in der institutionellen Kinderbetreuung

2.Entwicklung von Strategien und Verfahren zum Schutz von Kindern und schutzbedürftigen Erwachsenen

  1. Kommunikation im Dienst der Mission

13-14 Mai 2019

  1. Kanonisches Recht für Leiterinnen von Kongregationen
  2. Kommunikation im Dienst der Mission

Der als Wahl- und Beratungsgremium vorgesehene Delegiertenrat der UISG wird sich am 13. und 14. Mai 2019 versammeln.

In naher Zukunft werden wir einen zweiten Brief mit weiteren Details und praktischen Informationen versenden, einschließlich der Möglichkeit, sich für die verschiedenen Veranstaltungen anzumelden.

Ich ermutige Sie nachdrücklich zur Teilnahme an der Vollversammlung, die für das Leben der Union von großer Bedeutung ist und die ein “Organ der Konsultation, Anregung und Reflexion auf internationaler Ebene der Generaloberinnen” (UISG-Statuten, 10) im Dienste des geweihten Lebens in der Welt ist.

Ich bete für Sie und Ihre Kongregation um die Fülle der Gaben des Heiligen Geistes, der uns allein auf dem Weg der Gemeinschaft und Solidarität führen kann.

Sr Carmen Sammut, msola

UISG Präsidentin